Pressemitteilungen
 .
- EIGENE GEDANKEN
- HAU AB!!!
   INHALTSANGABE  
   PRESSE
   KONTAKTADRESSE  
.
.- "MIRA" - VORWORT
.- MIRA'S GEHEIMNIS
.
.
.
.
:
:
:
:
:
:
:
.
Nein!!! - Gemeinsam gegen Kindesmissbrauch

 

 
Hau ab!

Pressemitteilungen

Nachdem das Stück "Hau ab" jetzt in Bamberg und Umgebung schon über 40 mal aufgeführt wurde, sind die ersten Meinungen erschienen. Jeder der das bei den Aufführungen anwesend war, egal ob Journalist, Lehrer, Betroffene, Polizeiangehöriger ect, äussert sich nur positiv gegenüber dem, was Dirk und Evi auf diesem Weg den Kindern vermitteln. Hier einige kurze Presseausschnitte:

Presseausschnitte

> "Hau ab!" will Kinder spielerisch stark machen und über Hilfsmöglichkeiten informieren sowie Pädagogen Anregung geben, wie sie die richtigen Worte finden, um mit Kindern über das heikle Thema zu sprechen. Keinesfalls soll das Stück Hysterie schüren und zu unbedachem Eingreifen auffordern. Differenziert und behutsam will es dennoch aufzeigen, dass gerade im vertrauten Umfeld Gefahren drohen können - nicht müssen <
Quelle: Fränkischer Tag vom 21.11.02

>Es geht um Vorbeugung gegen sexuellen Missbrauch. Doch davon ist keine Rede. Mitmachttheater funktioniert anders. Dirk Bayer will Kindern beibringen deutlich Nein zu sagen und sie über Hilfsangebote informieren. Gleichzeitig sollen Lehrkräfte sensibilisiert werden, das Thema aufzugreifen und Unterstützung für missbrauchte Kinder zu organisieren <

> Was für Reaktionsmöglichkeiten gibt es, wenn komische Sachen passieren? Wie kann man Nein sagen? Wer kann ein Ansprechpartner sein? Darauf will das Stück Kindern Antworten geben. Lehrern bietet es Anregungen, die richtigen Worte zu finden um mit den Kindern über sexuellen Missbrauch zu sprechen <
Quelle: Blickpunkt Kirche vom 8.12.02